Nachbarländern

Albanien – Tradition und Moderne

1.TAG ANREISE
Anreise nach Tirana und Transfer zum Hotel. Zimmeraufteilung, Abendessen und Übernachtung

2. TAG KRUJA
Nach unserem Frühstück im Hotel (wie jeden Morgen auf der Reise) fahren wir ins Bergstädtchen Kruja, das auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. 1444 traf hier der Nationalheld Gjergj Kastrioti, genannt “Skanderbeg”, mit den anderen albanischen Feudalherren zusammen. Wir besuchen hier die Festung und das Skanderbegmuseum innerhalb der Mauern. Der pseudohistorische Neubau führt uns durch das Leben des albanischen Nationalhelden und erzählt von seinem Kampf gegen die Osmanen. Auf dem unteren Burggelände sehen wir außerdem die Dolma Tekke, eine kleine Bektashi-Moschee unter einem alten Olivenbaum – gepflanzt von Skanderbeg höchstpersönlich. Hier treffen wir auf einen Vertreter der muslimischen Gemeinde, mit dem wir uns über das Zusammenleben der verschiedenen Glaubensrichtungen in Albanien unterhalten können. Mittagessen dort und am Nachmittag Rückfahrt nach Tirana, nach einer kleinen Stadtrundfahrt erreichen wir unser Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. TAG TIRANA
Diesen Reisetag widmen wir ganz Tirana, Landeshauptstadt und wirtschaftliches Zentrum. Wir entdecken die kaum bekannte Stadt am Fuße des Hausbergs Dajti bei einer Stadtrundfahrt und tauchen ein in die bunte Mischung aus Orient und Okzident. Im Nationalmuseum sehen wir Artefakte albanischer Geschichte – von der Steinzeit bis zum Ende des kommunistischen Regimes. Auch besuchen wir die zwischen 1789 und 1823 erbaute Et´hem-Bey-Moschee: Die Fresken im Inneren sind wohl die schönsten des Landes. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Tirana.

Previous
Next

4. TAG FIER – APOLLONIA – VLORA
Wir verlassen Tirana und fahren Richtung Vlora. Unser erster Stopp ist Fier, danach geht es weiter nach Apollonia. Die Stadt wurde 588 v. Chr. als dorische Kolonie von Korfu gegründet. Fast tausend Jahre lang war Apollonia ein wichtiges städtisches Zentrum im epirotischen Raum – benannt nach dem Gott Apollon. Die Säulenhalle bot einen Ausblick über die Umgebung und das Adriatische Meer. Es ist das am besten erhaltene Bauwerk aus der griechischen Klassik und wurde bis weit ins 2. Jh. genutzt. Weiterfahrt nach Vlora, Zimmeraufteilung Abendessen und Übernachtung in Vlora.

5. TAG FAHRT NACH BERAT
Frühstück im Hotel und danach Tagesfahrt nach Berat. Wir erkunden heute Berat die “weiße Stadt der tausend Fenster” ist einer der schönsten und zugleich ältesten Orte Albaniens und verdankt ihren Namen den Häusern der ottomanischen Altstadt. Neben ihrer außergewöhnlichen Architektur ist die Stadt bekannt für das harmonische Miteinander der Religionen. Davon zeugen die Kirchen und Moscheen in der Festung, welche wir hier besuchen. Eine grandiose Aussicht belohnt uns für den Aufstieg!
Dann begeben wir uns zum Kloster Ardenica, eine byzantinische Gründung des Mittelalters und eines der ältesten und am besten erhaltenen Kloster des Landes. Man nimmt an, dass die Stiftung durch Kaiser Andronikos mit einem Sieg über die Neapoletanischen Truppen bei Berat in Zusammenhang steht. Im Inneren sehen wir wunderschöne Heiligenbilder, die im 18. Jh. Entstanden sind. Rückfahrt nach Vlora Abendessen und Übernachtung.

Previous
Next

6. TAG HIMARA / LAGARAS
Frühstück im Hotel und danach Tagesfahrt nach Himara. Im alte Dorf von Himara besuchen wir die Burg und danach geht die Fahrt nach Lagaras Naturpark. Genießen Sie die schöne Natur des Landes. Mittagessen in eine traditionelle Taverne. Nachmittags Rückfahrt nach Vlora. Abendessen und Übernachtung im Hotel

7. TAG GJROKASTRA
Heute nach dem Frühstück steht Gjirokastra auf dem Programm, Geburtsort des Schriftstellers Ismael Kadare und des Diktators Enver Hoxha. Die von der Balkanarchitektur geprägte Stadt bezaubert mit einem kompakten Kern von alten Häusern, die neben der Burg am Berghang liegen. Diese Burg, die zeitweise als Gefängnis genutzt wurde, besuchen wir. Nachmittags Rückfahrt nach Vlora. Unser letztes Abendessen nehmen wir in eine traditionelle Taverne in Tirana, eventuell mit Live Musik und Volkstänze.

8. TAG HEIMREISE
Heute endet unsere Reise in Albanien. Nach dem Frühstück machen wir uns auf dem Weg zum Flughafen von Tirana und treten den Heimflug an.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen