Nachbarländer

Griechenland und Malta

1. Tag: ANREISE FLUG FRANKFURT NACH THESSALONIKI
Ankunft in Thessaloniki, Empfang durch unsere Reiseleitung mit anschließender Stadtrundfahrt. Besuch des Agios Dimitrios mit seinen Katakomben und der wunderschönen Kirche Agia Sofia. Weiter geht unsere Fahrt zur Nordstadt und zu den berühmten Burgen der Stadt. Anschließend geht die Fahrt nach Kavala zum Hotel, Check in, Abendessen und Übernachtung in Kavala.

2 Tag: KAVALA, LYDIA UND PHILIPPI
Nach dem Frühstück fahren wir nach Lydia in Kavala, wo der Apostel Paulus die erste Christin auf europäischem Boden getauft hat. Weiterfahrt nach Phillipi (Apg. 16, 12-40), der ersten Gemeinde des Apostel Paulus (Römische Agora, Theater, Basiliken). Am Mittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung in der Stadt Kavala, dann geht es weiter zum Hafen zu einer Tasse griechischem Kaffee und/oder Mittagessen. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Olympischen Riviera, Paralia Katerini. Abendessen und Übernachtung in Katerini.

3. Tag: VERIA, VERGINA, BERMIO – KALAMPAKA
Nach dem Frühstück starten wir unsere Fahrt nach Veria, das Beroea der Apostelgeschichte. Besuch der Predigtstelle des Apostel Paulus (Apg. 17, 10-15). Weiterfahrt nach Vergina, dass durch die erst vor 30 Jahren gefundenen Königsgräber in der ganzen Welt bekannt wurde. Die einmaligen Funde, das Grab von Phillip, Vater Alexanders des Großen, lassen uns annehmen, dass Vergina das einstige Aiges, die erste Hauptstadt Makedoniens war. Weiterfahrt nach Bermio zum Kloster Panagia Soumela. Am Abend Weiterfahrt nach Kalampaka. Abendessen und Übernachtung in Kalampaka.

Previous
Next

4. Tag: DIE SCHWEBENDEN KLÖSTER, ATHEN
Nach dem Frühstück geht es direkt weiter nach Meteora. Besichtigung der berühmten, auf hohen Sandsteinfelsen erbauten, Meteora – Klöster. Die zwischen Himmel und Erde schwebenden Klöster entstanden im 14. Jh. Besuch von 2 Klöstern und Erläuterungen zu der Bedeutung des Byzantinisch-orthodoxen Mönchtums in Griechenland und in Osteuropa. Abends Weiterfahrt nach Athen. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: ATHEN
Früh am Morgen startet unsere Führung durch die Stadt Athen. Wir fahren über den Omonia-und Syntagmaplatz, vorbei am Panathenaischen Stadion (Fotopause), in dem 1896 die I. Olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden, dem königlichen Schloss, Zeus Tempel, hin zur Akropolis. Besichtigung der Propyläen, des Erechtheions, des Niketempels und des Parthenons. Anschließend Fahrt über die Universitätsstraße, vorbei am Schliemann-Haus, der Akademie und der Universität. Am Nachmittag kehren wir zurück ins Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Nach dem gemeinsamen Abendessen übernachten wir in Athen.

6. Tag: KORINTH, EPIDAVROS, MYKENE, ATHEN
Morgens Fahrt zum Kanal von Korinth (weltbekannte und am Ende des vorherigen Jahrhunderts erbaute künstliche Verbindung zwischen dem Saronischen Golf und dem Golf von Korinth) 15 Minuten Fotopause. Fortsetzung der Reise nach Altkorinth. Besichtigung der Antikenstätte, Agora Tempel und des Museums. Vorbei an Weinbergen und uralten knorrigen Ölbäumen erreichen wir Epidaurus, die Kult- und Heilstätte des Asklepios. Besuch des Museums und des Theaters, berühmt für seine Akustik. Hier finden im Sommer viele Festspiele statt (Festival von Epidaurus). Weiterfahrt nach Mykene. Besichtigung der sehr gut erhaltenen Zyklopenmauer, der Königsgräber, und des prachtvollen Löwentors, dem frühesten Zeugnis monumentaler Skulptur Europas. Hier begann der deutsche Altertumsforscher Heinrich Schliemann (im Jahre 1874) mit seinen Ausgrabungen und entdeckte die Königsgräber der Atriden und ihre gewaltigen Goldschätze. Rückfahrt nach Athen zu unserem Hotel, Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: FLUG ATHEN – MALTA
Linienflug von Athen nach Malta, Fahrt zum Hotel nach Mellieha Bezug für zwei Nächte. Abendessen und Übernachtung.
Maritim Hotel – Antonine Hotel & Spa, Mellieha

 

Previous
Next

8. Tag: VALETTA
Besichtigung der heutigen Inselhauptstadt: Überblick über die Hafenanlagen, Buchten, Festungen, Hafenorte von den Upper Barraca Gardens aus. Gang durch die engen Straßen der 1566 gegründeten Stadt zu den verschiedenen Herbergen der Ritter, zur St.Paulskirche, zum ehemaligen Ordenshospital und zum Großmeisterpalast. Am Nachmittag besuchen wir die Johanniskirche (St. John`s Co-Cathedral) mit Ihren Seitenkapellen und dem Oratorium, das Nationalmuseum in der ehemaligen Auberge de Provence sowie die Malta Experience Show. Abendessen und Übernachtung im Maritim Hotel.

9. Tag: TARXIEN
Fahrt zur großen Tempelanlage Tarxien. Anschließend Fahrt an die Südwestküste: Tempelanlage Hagar Quim. Danach Weiterfahrt nach Mdina, der hocheleganten alten Hauptstadt der Insel, ein Gang durch die fast museal wirkende Stadt. Besuch der Paulus – Kathedrale. Dann nach Rabat, besuch im Museum, Höhlenheiligtum der Paulskirche und in den Katakomben. Auf der Rückfahrt Besichtigung der geheimnisvollen Doppelspuren im Felsen der Minsija. Hotelbezug für zwei Nächte. Abendessen und Übernachtung im Hotel Selmun Palace Hotel.

10. Tag: GOZO
Fahrt mit dem Bus und Fähre zur Insel Gozo: Besuch der Tempelanlagen von Ggantija.
Rundgang durch die Stadt Victoria, Besuch der Kathedrale. Panoramablick vom Mauerring der Zitadelle über ganz Gozo. Fahrt zur Kirche Tapinu und kurze Besichtigung. Rückkehr zur Hauptinsel: weiterfahrt zur Paulusbucht, dem traditionellen Ort des Schiffsbruchs (Apg 27, 41-27,1). Abendessen und Übernachtung im Hotel Selmun Palace.

11. Tag: RÜCKFLUG VON MALTA NACH FRANKFURT

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen